Sweet Depil – Haarentfernung – Messe

Meine liebe Schwester Juli B. hat mich am Samstag mit zur Cosmetica in Frankfurt genommen.
In einer Halle drehte es sich grundsätzlich um Pflege.
Es gab unzählige Stände zur Fusspflege, zur Wimpenverlängerung, Haarentfernung, Antiaging-Produkte, Arbeitsutensilien,.. es waren viele, viele Firmen vertreten, die ich gar nicht kenne.
In der anderen Halle auf der Messe ging es dann schon hektischer und lauter zu, dort gab es was man sich nur vorstellen konnte aus dem Bereich Nageldesign. Tolle Farben und Airbrush-Designs waren zu sehen. Hier wurde viel eingekauft. Viele deckten sich mit Neuheiten für ihre Studios ein. Auch ich habe ein paar Teile angeschafft, über die ich in den kommenden Postings berichten werde. Also seid gespannt und schaut rein!
Ein tolles Produkt zur Haarentfernung möchte ich euch heute vorstellen.
Ich habe es auf der Messe getestet und direkt mitgenommen.

Sweet Depil“ – ein neue Methode zur einfachen und sanften Enthaarung.

Mit einer einfachen Massage werden 
Haare (z. B.an den Beinen) beseitigt, 
ohne Wasser oder sonstige notwendige 
Produkte. Der Effekt soll ähnlich wie 
beim epilieren sein, nämlich dass der 
Haarwuchs schwächer wird und die 
zeitlichen Abstände zwischen den Ent-
haarungen länger. Es gibt eine Art 
Handschuh, welcher auf der unteren 
Seite, also auf der Enthaarungsfläche, 
einer Sandfeile ähnelt. Mit den darauf 
enthaltenen mikrofeinen Kristallen werden 
die Häärchen während einer Art Peeling 
heraus gedreht und alte Hautschichten werden 
abgetragen. Anschließend ist die Haut weich 
und glatt. Man macht kreisende Bewegungen 
einmal im Uhrzeigersinn, einmal gegen den 
Uhrzeigersinn. Angewendet wird das Produkt 
auf trockener, unbehandelter, nicht eingecremter 
Haut. Ich kann sagen, dass die Haut anschließen 
überhaupt nicht gereizt war, es gab keine 
Rötungen oder Pusteln. Ich bin begeistert.
Hier seht ihr den „Staub“ der abgetragen, trockenen Hautschüppchen
Neben Ersatzscheiben enthält das Päckchen einen kleinen „Fingerhandschuh“ mit einer kleinen „Schmirgel“-Fläche für Gesichtshäärchen, z. B. über der Oberlippe oder auch zwischen den Augenbrauen. Ich habe das Problem, dass ich beim Zupfen sehr dünne, helle Häärchen nicht erwische. Der Fingerhandschuh eignet sich hervorragend um diese sanft und effektiv zu entfernen.
An der Oberlippe habe ich diesen auch angewendet und keinerlei Rötungen davon getragen.
Wie findet ihr das Produkt? Könnt ihr euch dieses zur Haarentfernung auch vorstellen?
Bis bald,

eure Anjanka

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *