Stamping mit Emmi

Heute möchte ich euch kurz zeigen, was ich mir noch schönes von der Cosmetica mitgebracht habe.
Da ich ja eine Stamping-Niete bin, wollte ich das Thema mal wieder in Angriff nehmen und habe mir zwei Schablonen von Konad gekauft, die m74 und m78.
Außerdem einen Stampinglack vom Emmiin einem kräftigen pink, Pink Lady 282.
Und noch ein Paar Nageltattoos in Neon, weil ich die Farben der Tattoos für den Sommer so toll finde.
Ich habe meine Nägel einmal für euch mit dem essie resort fling lackiert und ein Muster von der m74gestampt. Ich muss sagen, mit dem Emmi-Lack funktioniert es ganz gut. Ich ärgere mich schon ein wenig, dass ich nicht ein/zwei Lacke mehr mitgenommen habe. Aber da ich bereits so viele Schablonen, Stempel, Lacke gekauft habe, mit denen ich nicht zurecht komme, wollte ich erst einmal testen.
Trotz allem brauchte ich ein paar Anläufe und es sieht auch noch nicht aus wie von Profi gestampt, aber ich bin zuversichtlich, dass es besser wird.

 

Als nächstes habe ich ein Design in grün für euch, mit dem essie ruffles & feathers lackiert. Hier habe ich die m78 gestampt.

 

Und zum Schluss noch eine kleiner Versuch mit einem kleinen Muster von der m74. Die Nägel habe ich mit dem essie peach side babe lackiert. Die Farbe gehört zur diesjährigen Sommerkollektion. Ein sehr schöner Pfirsichton, der dem essie resort fling sehr ähnlich ist.

 

Die Nageltattoos werde ich euch separat in einem anderen Post zeigen. Also schaut wieder rein!
Bis bald,

 

eure Anjanka

Comments: 1

  1. Hey liebe Anjanka,
    sehr spannend, Emmi hab ich noch gar nicht kennen gelernt. Ich stampe bisher nur mit Schwarz und Weiß, finde ich süß in der Farbe, die Du gewählt hast. Gefällt mir am Besten auf dem Pfirsichton.

    Liebe Grüße von Marion

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *