[spezielle Hautpflege für trockene Haut] – Alfason Repair

In meinem heutigen Post geht es um Hautpflege. Es handelt sich um ein medizinisches Hautpflegeprodukt für trockene Haut, welches in Apotheken erhältlich ist.
Die Marketingagentur Dr. Kaske hat mir das Hautpflegeprodukt zum testen und berichten zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!
Alfason Repair 

Alfason Repair ist eine Spezialcreme für trockene Haut(partien), welche die Barrierefunktion der Haut wieder herstellt, wenn diese gestört ist. Die Creme ist als reichhaltige Pflege an so ziemlich jeder Körperstelle anwendbar. Man sollte möglichst wenig auftragen, sie ist sehr ergiebig und reichhaltig.

Da die Creme eine Spezialpflege für trockene Haut ist, habe ich mir folgende Stellen zum testen ausgesucht:
Im Sommer, wenn ich häufig barfuss laufe (z. B. Schwimmbad, Garten, Strand), wird meine Haut trotz regelmäßiger Fusspflege am großen Zeh auf der unteren Seite sehr trocken und reißt ein. Es ist jedes Jahr die gleiche Stelle. Die Haut reißt gleich mehrere Schichten tief ein.
Es ist nicht einfach nur Hornhaut, die man entfernen kann. Es betrifft ziemlich „weiche“ Haut. Das tut richtig weh. Teilweise muss ich ein Pflaster auf die Unterseite des Zehs kleben, damit das Laufen einigermaßen schmerzfrei ist. Ich habe alles versucht. Cremen, Fußbad, selbst meine Mutter als professionelle Fußpflegerin war ratlos.
Nun dachte ich, okay, probiere ich die Creme doch an dieser Stelle aus.
Ihr seht die Hautstelle gekennzeichnet wie sie Ende August aussah:

Hier erkennt man, dass die Haut eingerissen ist und abreißt.

Nach ca. 7 Tagen regelmäßiger Anwendung (abends) konnte man bereits sehen, dass sich schon neue Haut gebildet hat. Nach ca. zwei Wochen sieht der Fuss so aus:

Hätte ich die Alfason Repair verwendet, sobald die Haut einreißt, hätte ich – so bin ich überzeugt – das Problem viel schneller in Griff bekommen und die Haut wäre nicht wieder so tief eingerissen und hätte sich wahrscheinlich viel schneller erholt. Nun wende ich die Alfason Repair Pflege ab und zu nach dem baden oder duschen prophylaktisch an.

Außerdem benutze ich die Creme gerne nach dem epilieren/rasieren der Beine.Dann sind vor allem meine Schienbeine sehr trocken.

Ich kann diese Spezialcreme als zusätzliches Produkt bei Bedarf, wenn ihr zu trockenen Hautstellen neigt, empfehlen. Ich möchte noch mal darauf hinweisen, dass das Produkt auch im Gesicht, an Händen, Dekolleté etc.. angewendet werden kann. Habt ihr weitere Fragen, könnt ihr mich gerne kontaktieren. 😉
Bis bald,
eure Anjanka
PR Sample

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *