[London] – Sightseeing

Ich war ein paar Tage in London und habe ein paar Eindrücke für euch gesammelt.
Den vergangenen Samstag haben wir für eine Sightseeing-Tour frei gehalten.
Nach einem typisch englischen Frühstück im Raoul´s konnten wir in den Tag starten.
Ein Tipp ist der bekannte samstägliche Portobello Market auf der gleichnamigen Portobello Road.
Es gibt dort so viel zu sehen. Antike Sammlerstücke, handgemachter Schmuck, typische Souvenirgeschäfte, unendliche viele Köstlichkeiten, was das Herz begehrt! 

Portobello Market

Anschließend sind wir mit der Tube in die City gefahren. Am Piccadilly Circus angekommen, musste ich erst mal einen Regenschirm kaufen. Wir hatten typisches Londoner Wetter.
Über die Regent Street– auf der an dem Tag das NFL Spiel übertragen und gefeiert wurde – bin ich an einem Kiko Store gelandet. Es war ein Traum! Ich hätte Stunden darin verbringen können.

Piccadilly Circus
St. James´s Park

Anschließend sind wir durch den St. James´s Park  
spaziert bis zum Bukingham Palace und Victoria Memorial.

Big Ben

 Vorbei am Big Ben und der Westminster Abbey sind wir über die Golden Jubilee Bridge zum Eye of London gekommen.

Wer griechisches Essen mag, sollte ins The Real Greek gehen. Dort gab es ein köstliches Abendessen und Wein mit Blick auf die Themse, bevor es weiter zum The Shard, dem derzeit höchsten Wolkenkratzer der EU, ging.
Das war mein persönliches Highlight. Im 72. Stock, über den Lichtern der Stadt, habe ich einen Heiratsantrag bekommen! :-)
Bis bald,
Anjanka

Comments: 3

  1. Hey Anjanka,

    wie wunderschön, Glüchwunsch zu Deinem Antrag in so einer herrlichen Umgebung. Ich kenne fast alle Locations vom Namen her, war aber leider noch nie selbst dort.

    Liebe Grüße

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *